Home
Ordinationsrundgang
Werdegang
Frage der Woche
Brustkrebs
Endometriose
Ovarialzysten
HPV-Impfung
Myome

 

 

 

 

 

 

 

 

In Österreich leidet ungefähr eine von 10 Frauen an Endometriose. Diese Erkrankung erzeugt bei den betroffenen Frauen zwar eindeutige Symptome, dennoch wird die richtige Diagnose oft erst nach Jahren gestellt. Kardinalsymptom sind vorerst unklare Unterbauchbeschwerden und Schmerzen die mit dem Zyklus zusammenhängen.

Typisch ist das Entstehen von so genanten Endometriosezysten im Bereich der Eierstöcke. Wegen ihres dunkelbraunen dickflüssigen Inhaltes werden sie auch Schokoladezysten genannt.

Endometriose ist vom Prinzip her keine "bösartige Erkrankung" der Krankheitsverlauf kann jedoch ähnlich wie eine Tumorerkrankung destruierend sein und die Lebensqualität massiv beeinträchtigen. Betroffen sind meist jüngere Frauen.

 

Weitere Informationen hier....